0 student

Möchten Sie einen eigenen Blog erstellen?

Arbeiten Sie im Kulturbetrieb, in einer soziokulturellen Einrichtung, sind Sie Freelancer, haben Sie ein neues Projekt… und möchten Sie mit Web 2.0-Technologien und möglichst kostengünstig neue öffentlichkeitswirksame Wege im Internet beschreiten?

WordPress bietet Ihnen eine einfach zu bedienende Software mit vielen gestalterischen Möglichkeiten. Kostenlos stehen Ihnen vielfältige Designvorlagen und Erweiterungen im Internet zur Verfügung, so dass mit einfachen Mitteln ein attraktiver Webauftritt zu realisieren ist. Auch dieser Kurs führt Sie Schritt für Schritt zu Ihrem eigenen Blog mit WordPress. Dabei kommen auch wichtige Aspekte wie die Suchmaschinenoptimierung und der Website-Schutz nicht zu kurz.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Selbstständige, Freiberufler*innen, Gründer*innen sowie Mitarbeiter*innen aus sozialkulturellen Einrichtungen, die einen Blog erstellen möchten.

Voraussetzungen

Voraussetzung ist der sichere Umgang mit dem Internet. Zugangsdaten von Ihrem Provider für die Website/Blog und ggf. Logo, Texte und Bilder, damit Sie auch mit Ihren eigenen Datenmaterial arbeiten können. Es muss sich noch nicht um veröffentlichungsreifes Material handeln, diese können Sie ja später jederzeit ändern bzw. ersetzen.

Besonderheiten

Dieser Workshop ist auch als Firmenschulung oder Einzeltraining (bei mir oder Inhouse bei Ihnen) buchbar. Die genauen Inhalte, Schwerpunkte, Dauer und Termin vereinbare ich mit Ihnen dann individuell. Vergleichen Sie hierzu die Rubrik: »Webcoaching & Webberatung«

Grundsätzliches

Komplexe Themen wie WordPress müssen in gut verständlichen Schritten erklärt werden. Damit dies möglich ist, setze ich bestimmte Rahmenbedingungen fest. So finden die Workshops und Seminare grundsätzlich in kleinen Gruppen statt (max. 4 Teilnehmer*innen).

In den Kursen selbst biete ich jedem Teilnehmer eine individuelle Betreuung an und ermögliche das individuelle Erlernen von Fähigkeiten, so wie Sie es brauchen.

WordPress ist sehr komplex und aus dieser Komplexität das herauszufiltern, was Sie als Teilnehmer*in gerade für Ihr Projekt brauchen, erfordert ein gutes Abwägen von Notwendigkeit und Sinnhaftigkeit! Bei der Schulung konzentriere ich mich auf genau die Punkte, die wirklich Ihnen weiterhelfen und vermeide unnütze Informationen. Ich nehme mir die Zeit, die Sie brauchen, um Sicherheit in den Anwendungen und dem Umgang mit WordPress zu bekommen.

Schritt für Schritt erkläre ich Ihnen die Inhalte so lange, bis Sie es verstanden haben. Dazu nutze ich Methoden, um technische Fakten einfach verständlich zu machen. Ich nehme Ihnen die Angst vor der Technik, denn Sie können in Ruhe alles ausprobieren und Fehler machen! Ich bin da und helfe Ihnen bei jedem Schritt, wenn Sie nicht weiterkommen.

Die Workshop-Inhalte

Das Arbeiten mit WordPress – das Backend

  1. Überblick
  2. Quickmenü Login-Logout
  3. Bessere Orientierung im Hauptmenü
  4. Das Dashboard
  5. Was sind Widgets?
  6. Wie und wo kann ich die Navigation anlegen?
  7. Beiträge vs. Seiten: Was ist der Unterschied?
  8. Was ist ein Theme?
  9. Ein geeignetes Blog-Theme auswählen

Blog erstellen

  1. Beiträge richtig bearbeiten
  2. Links in Beiträge einfügen
  3. Weiterlesen-Funktion einfügen
  4. Weitere Werkzeuge nutzen
  5. Für Fortgeschrittene: Der Text-HTML-Editor
  6. Artikel speichern und veröffentlichen
  7. Passwortschutz vergeben
  8. Beiträge planen
  9. Artikel löschen – und wiederherstellen
  10. Mit Beitragsbildern den Artikel aufhübschen
  11. Bilder einfügen
  12. Galerien anlegen
  13. Web-Videos integrieren
  14. Downloads anbieten: PDF zur Verfügung stellen
  15. Weitere Beitragsformate
  16. Inhalte per Kategorien sortieren
  17. Schlagwörter und Tags: Inhalte filtern
  18. User einrichten und verwalten

Kommentare und Spamschutz

  1. Kommentarfunktion richtig konfigurieren
  2. Kommentare freigeben und bearbeiten
  3. Schutz vor Spam, das Plugin Askimet

Aspekt: Plugins allgemein

  1. Was sind Plugins?
  2. Welche Plugins sind wichtig und nützlich?

Aspekt: Suchmaschinenoptimierung

  1. SEO: Den Blog für Google optimieren
  2. Nützliche Tools, die sog. Plugins installieren

Aspekt: Backups/Datensicherung & Updates

  1. Immer aktuell bleiben, nicht nur mit Beiträgen!
  2. Gute Datensicherungs-Tools installieren und nutzen

Termine/Kosten

Datum:
Tage:
Zeit:
Ort:
Kosten:
TN:
Info:

01.02. – 05.02.2021
5 Tage à 3 Stunden
Mo. – Fr.  von 09.00 – 12.00 Uhr
Online per Zoom
1.011,50 € (inkl. 19% MwSt)
max. 4
Early Bird Nachlass

Ticketkauf

Datum: 01.02. bis 05.02.2021

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von SLQAXSM-modules.xing-events.com zu laden.

Inhalt laden

Share this post!
Curriculum is empty

Instructor

1.015,00 €